Bearbeitungsgebühr

Bei vielen Bankinstituten wurde eine Bearbeitungsgebühr für die Aufnahme eines Kredites berechnet. In der Schweiz ist die Belastung von Gebühren für die Kreditvermittlung jedoch nicht erlaubt. Die Kreditvermittlung muss daher kostenlos erfolgen. Falls Sie trotzdem aufgefordert werden eine Bearbeitungsgebühr zu zahlen, so empfiehlt es sich ein anderes Kreditinstitut aufzusuchen.


Im eny Blog mehr interessante Artikel zu Themen wie diesen:
Du benötigst einen Kredit, um eine grössere Anschaffung zu tätigen? Du möchtest dir ein neues
Wenn du einen Kredit beantragen möchtest, spielt dieses Stichwort eine wichtige Rolle: die Bonitätsprüfung. Sie
Es gibt viele Situationen, in denen man Geld benötigt. Wenn du darüber nachdenkst, einen Privatkredit