Raten

Als Raten werden im Kreditwesen Geldbeträge bezeichnet, mit denen der Kreditnehmer über die Laufzeit des Kreditvertrags hinweg seine Schuld beim Kreditgeber zurückzahlt. Beim klassischen Ratenkredit wird jeden Monat die gleiche Ratenhöhe eingefordert. Sie setzt sich aus Zinskosten und anteilsmässigen Kapitalrückzahlung (Amortisation) zusammen.

Ein Beispiel:

Ein Kreditnehmer nimmt einen Kredit über 10.000 CHF zu einem Effektivzins von 4 % p.a (p.a. beudeutet “pro Jahr”) auf, dass er innerhalb von 5 Jahren durch jährliche Zahlungen bezahlen möchte. Alle fünf jährlichen Raten für diesen Kredit betragen genau 2.246,27 CHF. Im ersten Jahr besteht diese Rate aus einem Zinsanteil von 400 CHF– schliesslich liegt die Restschuld bei 10.000 CHF und der Zinssatz bei 4 % p.a. Folglich beträgt der Tilgungsanteil also 1.846,27 CHF.

Schlagwörter:
Im eny Blog mehr interessante Artikel zu Themen wie diesen:
Du benötigst einen Kredit, um eine grössere Anschaffung zu tätigen? Du möchtest dir ein neues
Wenn du einen Kredit beantragen möchtest, spielt dieses Stichwort eine wichtige Rolle: die Bonitätsprüfung. Sie
Es gibt viele Situationen, in denen man Geld benötigt. Wenn du darüber nachdenkst, einen Privatkredit