Kredit in der Schweiz – Weshalb nehmen Schweizer einen Kredit auf?

    7 min Lesezeit     Kategorien: Kredit | Schweiz |
kredit-in-der-schweiz-weshalb-nehmen-schweizer-einen-kredit-auf

Es gibt viele Gründe, die für die Aufnahme von einem Privatkredit sprechen. In vielen Situationen im Leben hilft eine solche Finanzspritze den Kreditnehmern vorübergehend aus.

Wenn du möglichst schnell relativ viel Geld benötigst, kann sich die Aufnahme eines Kredits in der Schweiz lohnen. Gehe beim Kreditantrag jedoch nicht kopflos vor. Es lohnt sich, wenn du vorher möglichst viele Informationen zum jeweiligen Kreditangebot einholst.

In welchen Situationen ein Kredit nützlich sein kann, auf welche Details du bei der Wahl eines Anbieters achten solltest und welche weitere Tipps rund um das Thema Kredit zu beachten sind, erfährst du in diesem Artikel. So findest du den Privatkredit, der wirklich zu dir und deinem Vorhaben passt.

Kredit Schweiz: In welchen Situationen macht ein Darlehen Sinn?

Im Leben der meisten Menschen gibt es von Zeit zu Zeit Situationen, in denen sie mehr Geld benötigen, als sie auf ihrem Konto oder in anderer Form zurückgelegt haben. Manchmal sind es vorhersehbare Dinge, die mit hohen Kosten verbunden sind. Dazu zählt zum Beispiel der Bau eines eigenen Hauses oder der Kauf einer Ferienwohnung. Auch die Anschaffung eines Autos ist kostspielig.

In anderen Situationen geht es bei dem Bedarf an zusätzlichem Geld um die eigene Weiterbildung oder die Bildung der Kinder. Andere Fälle, in denen ein Kredit sinnvoll ist, betreffen unvorhergesehene Situationen, wie etwa eine nötige Reparatur am Haus oder dem Auto.

Es kann auch sinnvoll sein, einen schon bestehenden, älteren Kredit durch die Aufnahme eines neuen Kredits abzulösen. Oft haben sich zwischenzeitlich bessere Konditionen ergeben oder ihre persönliche Situation verbessert.

Kredit in der Schweiz: Wofür nehmen die Schweizer einen Kredit auf?

Einer Analyse des Online-Vergleichsdienst comparis.ch zufolge nehmen vor allem in der Schweiz lebende Ausländer häufig einen Kredit auf. Dabei geht es vor allem um die Finanzierung eines Autos. Andere Kreditnehmer möchten mit den Darlehen offene Rechnungen begleichen oder Schulden zurückzahlen.

Dieselben Gründe gelten offenbar auch für Einheimische, wenn sie einen Kredit aufnehmen. Das zeigt eine weitere Umfrage von comparis.ch. Demnach hat jeder dritte Befragte (34 Prozent) schon einmal einen Privatkredit aufgenommen. Am häufigsten lag das nach Angaben der Kreditnehmer am Autokauf (49 Prozent).

kredit-in-der-schweiz-wofür-nehmen-die-schweizer-einen-kredit-auf

Knapp jeder dritte (31 Prozent) Befragte gab an, den Kredit zu benötigen, um finanzielle Engpässe zu überbrücken. Jeder Fünfte (21 Prozent) nutzte das Darlehen, um Schulden zu begleichen oder offene Rechnungen zu zahlen.

Auch zum Kauf von Einrichtung (13 Prozent) und von elektronischen Geräten (12 Prozent) brauchten viele Schweizer zusätzliches Geld. Jeder zehnte Befragte gab an, das Darlehen zum Reisen zu benötigen.

Jüngere Menschen unter 35 Jahren nahmen der Umfrage zufolge häufig einen Kredit in der Schweiz auf, um ihre Ausbildung zu finanzieren (30 Prozent). Insgesamt haben 16 Prozent der Befragten angegeben, für Bildung ein Darlehen aufgenommen zu haben.

Ausbildungskredit

Die Summen, um die es bei Privatkrediten geht, sind durchschnittlich vergleichsweise gering. 55 Prozent gaben an, einen Kredit von bis zu CHF 10’000 aufgenommen zu haben. Knapp jeder Dritte (28 Prozent) nahm demnach einen Kredit von bis zu CHF 20’000 auf. Nur 17 Prozent haben nach eigener Aussage einen Kredit von mehr als CHF 20’000 aufgenommen.

Kommt ein Kredit für mich infrage?

überlegen ob ein Kredit infrage kommt

Wenn es dir vorübergehend an Geld mangelt, denkst du womöglich darüber nach, einen Privatkredit aufzunehmen. Filialbanken oder Online-Kreditgeber gewähren dir eine bestimmte Summe, die du im vereinbarten Zeitraum zurückzahlen musst. Wenn du dich fragst, ob ein Privatkredit das Richtige für dich ist, kommt es auf deine Situation an.

Die Voraussetzung dafür, dass du einen Kredit erhältst, ist, dass du kreditfähig bist. Ausserdem musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Ein Kreditgeber prüft deine Kreditfähigkeit, bevor er dir ein Darlehen auszahlt. Die Kreditvergabe ist nicht erlaubt, wenn sie zu deiner Überschuldung führen würde.

Kreditgeber, denen du einen Antrag auf die Erteilung eines Kredits stellst, prüfen deine Bonität. Dazu wenden sie sich an die Zentralstelle für Kreditinformation, kurz ZEK. Diese zentrale Informationsstelle sammelt positive und negative Bonitätsdaten. Wenn du wissen möchtest, welche Eintragungen sich dort zu deiner Person finden, kannst du online einen Datenbankauszug anfordern.

Bei der Bewertung deiner Kreditfähigkeit durch einen möglichen Kreditgeber kommt es darauf an, ob du voraussichtlich dazu in der Lage bist, den beantragten Kredit innerhalb von 36 Monaten inklusive Zinsen abzubezahlen. Dieser Zeitraum gilt unabhängig von der tatsächlichen Laufzeit des Vertrags.

Manche Kreditgeber gewähren Kredite nur bis zu einem bestimmten Alter des Kreditnehmers. Du musst in der Regel eine Erwerbstätigkeit nachweisen können. Auch musst du Schweizer Staatsbürger sein oder eine Aufenthaltsbewilligung vorweisen können.

Wenn du diese Voraussetzungen erfüllst, steht einem Kredit in den meisten Fällen nichts mehr im Weg. Du solltest jedoch selbst kritisch prüfen, ob du die Raten deines Kredits über den gesamten Zeitraum des Darlehens fristgerecht zurückzahlen kannst. Beziehe dabei auch unvorhergesehene Ereignisse mit ein, die dein monatlich verfügbares Geld verringern.

Kredit Schweiz: Worauf du bei der Wahl eines Angebots achten solltest

Bei Kredit achten

Wenn du einen Kredit in der Schweiz aufnehmen möchtest, lohnt es sich, verschiedene Anbieter miteinander zu vergleichen. Manche Angebote wirken auf den ersten Blick sehr attraktiv. Oft sind es aber gerade die Offerten, die unrealistisch gut zu sein scheinen, die einen Haken haben. Wirf deshalb unbedingt einen Blick auf die Konditionen des jeweiligen Kreditgebers. Lasse dich nicht von den wenigen Angaben blenden, mit denen der Anbieter für seine Kredite wirbt. Oft sind solche Konditionen nur im Optimalfall möglich. Die tatsächlichen Kosten sind oft deutlich höher.

Eines der wichtigsten Kriterien bei der Wahl eines geeigneten Kredits ist der Zinssatz. Dieser ist in der Schweiz gesetzlich begrenzt. Der Höchstzinssatz beträgt laut dem Bundesgesetz über den Konsumkredit (KKG) in der Regel maximal 10 Prozent. Aussagekräftiger als der Zinssatz ist der effektive Jahreszins. Dieser Wert spiegelt die Gesamtkosten wider, die mit dem Kredit im Verlauf eines Jahres verbunden sind.

Auch die Laufzeit wirkt sich gravierend auf die Gesamtkosten des Kredits aus. Wenn du entsprechend zahlungskräftig bist, ist es sinnvoll, den Kredit so rasch wie möglich zurückzuzahlen. Dadurch sparst du Kosten. Du musst dann jedoch für höhere Raten aufkommen können. Ist das nicht möglich, wählst du besser eine längere Laufzeit. Dadurch sinken die monatlichen Raten, die Gesamtkosten sind jedoch höher.

Achte bei der Kreditauswahl auch auf die Modalitäten der Rückzahlung. Wann sind die Raten fällig? Was ist mit Sondertilgungen? Gibt es sonstige Kosten, die in bestimmten Fällen auf dich zukommen können? Und was ist, wenn du nicht in der Lage bist, deine Raten zu rechtzeitig zu zahlen? Dann musst du meist einen Verzugszins zahlen. Dieser darf gesetzlich nicht höher sein als der generell für den Kredit vereinbarte Zinssatz.

Weitere Tipps zur Aufnahme eines Kredits in der Schweiz

Ein wichtiger Punkt bei der Aufnahme eines Kredits ist die vorzeitige Rückzahlung. Wenn du schon früher als eigentlich vereinbart dazu in der Lage bist, deine Schulden zu tilgen, solltest du das tun. Du sparst damit Kosten.

Per Gesetz sind Kreditgeber von Konsumkrediten in der Schweiz dazu verpflichtet, dir bei einer vorzeitigen Rückzahlung des Kredits einen Teil der Zinsen zu erlassen. Die gesamten Kosten des Darlehens müssen angemessen ermässigt werden, wenn du nicht die gesamte ursprünglich vereinbarte Laufzeit des Kredits nutzt. Das macht auch einen alten Kredit, den du durch einen neuen Kredit ablöst, günstiger.

Du solltest beachten, dass du ein gesetzliches Widerrufsrecht hast. Du kannst deinen Antrag auf die Erteilung eines Kredits innerhalb von 14 Tagen widerrufen. Die Frist läuft, sobald du den Kreditvertrag unterschrieben hast. Es reicht in der Regel aus, wenn du deinen Widerruf am letzten Tag vor dem Ende der Frist zur Post bringst.

Kläre unbedingt vor einem Kreditvertrag die Frage, was passiert, wenn du nicht zahlen kannst. Der Kreditgeber kann in bestimmten Fällen vom Vertrag zurücktreten. Das wäre der Fall, wenn Teilzahlungen offen sind und diese mindestens zehn Prozent vom Nettobetrag des Kredits betragen. Eine Kreditraten-Versicherung schützt dich vor bestimmten Situationen, die dazu führen können, dass du deine Schulden nicht mehr rechtzeitig zurückzahlen kannst – etwa bei Arbeits- oder Erwerbslosigkeit.

Warum Online-Kreditgeber dir oft die besseren Konditionen bieten können

Online Kredit recherchieren

Du solltest einen Antrag auf die Erteilung eines Kredits nur stellen, wenn du diesen sehr wahrscheinlich auch bekommst. Ein negativer Bescheid wirkt sich nachteilig auf deine Bonität aus und kann deine Chancen auch bei anderen Kreditgebern schmälern. Deshalb ist es nicht sinnvoll, auf gut Glück bei mehreren Kreditgebern einen entsprechenden Antrag zu stellen, wenn du nicht sicher bist, ob du die Voraussetzungen dafür erfüllst.

Wenn es um das Thema Kredit in der Schweiz geht, wissen viele Interessenten nicht, an wen sie sich dazu am besten wenden sollten. Du hast die Möglichkeit, einen Kredit bei einer Filialbank oder bei einem Online-Kreditgeber zu beantragen. Oft gewähren dir Online-Kreditgeber die besseren Konditionen.

Die Angst, dass solche Angebote unseriös sein könnten, ist in vielen Fällen nicht begründet. Die günstigeren Kosten hängen damit zusammen, dass ein reiner Online-Anbieter Geld spart. Er muss nicht in ein Filialnetz investieren und hat eine deutlich schlankere Verwaltung. Ausserdem erhältst du einen solchen Kredit meist unkomplizierter und oft deutlich schneller als von einer Filialbank, bei der du erst einen Termin ausmachen musst.

Privatkredit von der eny Finance – Günstige Konditionen und flexible Rückzahlung

Bei eny Finance bieten wir dir Privatkredite mit fairen Konditionen und flexiblen Bedingungen. Mit einem Konsumkredit der eny Credit bist du in allen Lebenslagen solvent – egal ob, eine längere Reise oder eine teure Anschaffung ins Haus steht. Bei uns kannst du deinen Wunschkredit unkompliziert innerhalb von wenigen Minuten beantragen.

Wähle dazu einen Betrag in Höhe von CHF 1’000 bis CHF 120’000. Bei der Laufzeit bist du flexibel: Zahle das Darlehen in sechs Monaten zurück – oder in bis zu 120 Monaten. Welche Laufzeit sinnvoll ist, hängt von der Höhe des Kredits und deiner Zahlungskraft ab. Der Zinssatz bei eny Credit liegt zwischen 4.50 % und 9.90 %, abhängig von deiner Bonität. Du kannst den Kredit auch problemlos früher zurückzahlen. Dafür entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Mit der eny Credit Insurance kannst du dich gegen einen möglichen Zahlungsausfall versichern. So beugst du vor und musst dir keine Sorgen über eine mögliche Arbeitslosigkeit, eine schwere Krankheit oder eine Erwerbsunfähigkeit machen.

Fülle den Antrag auf einen Privatkredit der eny Finance ganz einfach online aus – und hole dir ein unverbindliches Angebot ein. Bei Fragen zu unseren Krediten stehen wir dir selbstverständlich gerne zur Verfügung. Kontaktiere uns per Telefon, per Mail oder über unser Kontaktformular. Du kannst auch einen Termin in unserer Filiale in Zürich vereinbaren.


Schlagwörter: , , ,
Hinterlasse einen Kommentar
Ähnliche Beiträge
Es kommt immer wieder vor, dass man zwar viel Geld benötigt, dieses aber nicht frei
Wer einen Kreditvertrag abschliesst, geht damit eine Verpflichtung zur Rückzahlung des Kredits ein. Auch bei
Wenn du einen Kredit beantragen möchtest, spielt dieses Stichwort eine wichtige Rolle: die Bonitätsprüfung. Sie
Es gibt viele Situationen, in denen man Geld benötigt. Wenn du darüber nachdenkst, einen Privatkredit
Du benötigst einen Kredit, um eine grössere Anschaffung zu tätigen? Du möchtest dir ein neues